themen
la linea

Inhalt: Bio | Shopping: DVDs | Soundtrack | LP | CD | Shirts

la linea Und hier was für's Gemüt! Die absolut kultige Trickfilmserie des italienischen Cartoonisten Osvaldo Cavandoli. Manch einer wird sich noch an das permanent quatschende Linien-Männchen aus dem Vorabend-Programm der 70er erinnern... nun wir haben es jetzt bei KNK im Angebot!

Solltest Du la linea noch nicht kennen - einfach blindlinks zugreifen und die wunderbaren Cartoons reinziehen.
Die Einfachheit und der Witz des Kult-Cartoons ziehen heute noch.

La Linea Vol.3 (DVD)
LA LINEA VOL.3 (DVD)
19.- CHF
La Linea - Die komplette Serie [LE] [3 DVDs]
LA LINEA - DIE KOMPLETTE SERIE [LE] [3 DVDS]
53.- CHF
LA MUSICA LP - La Linea LP
LA MUSICA LP - LA LINEA LP
25.- CHF


LA MUSICA CD - La Linea CD
LA MUSICA CD - LA LINEA CD
25.- CHF
La Linea Men Shirt - Spion-Spy
LA LINEA MEN SHIRT - SPION-SPY
19.- CHF
La Linea Men Shirt - Peekaboo
LA LINEA MEN SHIRT - PEEKABOO
19.- CHF


La Linea Girl Shirt - Peekaboo
LA LINEA GIRL SHIRT - PEEKABOO
19.- CHF
La Linea Girl Shirt - Draw Me - gelb
LA LINEA GIRL SHIRT - DRAW ME - GELB
19.- CHF
La Linea Men Shirt - Balloon - Luftballon
LA LINEA MEN SHIRT - BALLOON - LUFTBALLON
19.- CHF


La Linea Men Shirt - cop
LA LINEA MEN SHIRT - COP
19.- CHF

Der kleine Choleriker wurde von seinem Schöpfer, dem italienischen Cartoonisten Osvaldo Cavandoli schlicht LUI - italienisch für ER getauft. Kommerziell wie künstlerisch wird die Serie ein durchschlagender Erfolg: Etwa 100 verschiedene Folgen traten ab 1972 im Unterhaltungsprogramm von 40 Ländern ihren Siegeszug über die Mattscheiben an. Daneben gab es zahlreiche Werbespots, 5 Bücher, Hunderte von Illustrationen für Zeitschriften, Kongenial ergänzt werden Cavandolis Zeichnungen durch den hohen akustischen Wiedererkennungswert der im bewegten Format hinzukommenden Soundeffekte, Carlo Bonomis Stimme und der von Signor Rossi-Komponist Franco Godi, Corradp Tringali und Alvaro Ventura beigesteuerten Musik der Spots.

La linea
La linea stammt aus der Feder von Osvaldo Cavandoli, einer der führenden Cartoonisten Italiens. Cavandoli wurde am 1. Januar 1920 in Maderno (Garda See - Italien) geboren. Cavandoli, der seit seinem 2. Lebensjahr in Mailand lebt, war von 1936 bis 1940 "Technischer Designer" für Alfa Romeo. 1943 beschäftigte er sich erstmals mit Animation, als er im Studio von Nino Pagot arbeitete. 1950 wurde er unabhängiger Regisseur und Produzent und machte anfangs hauptsächlich Animationen für die Kinowerbung. Berühmt wurde Cavandoli durch das genial einfache grafische Konzept von la linea, das 1969 entstand und von Küchengeräte-hersteller Lagostina für seinen künftigen Werbeauftritt sofort akzeptiert wurde. An einem Tag im Jahre 1969 räumte ich meinen Schreibtisch auf und warf auch alles aus meinem Kopf, was mich an die Vergangenheit band. Die Erfahrungen und Kenntnisse, die ich während meiner jahrelangen Tätigkeit gesammelt hatte, verlangten, etwas jenseits ausgetretener Pfade zu finden. Ich war nie ein Freund von Kleinteiligkeit und Schnörkeln, aber dafür umso mehr von Aktion und Bewegung. Ich starrte also auf das weisse Papier und fing an herumzukritzeln. Meine Hand mit dem Stift war ständig in Bewegung und zog vor meinen Augen Linien. Als ich die Linien insgesamt betrachtete, merkte ich, dass der beste Einfall war, alles auf eine einzige Linie zu reduzieren, und mit dieser einen Linie alles, was ich erzählen wollte, auszudrücken.

La linea
Etwa 100 verschiedene Folgen von la linea flimmerten ab 1972 im Unterhaltungsprogramm von 40 Ländern über die Mattscheiben. Zahlreiche kommerzielle Spots wurden mit la linea produziert, es erschienen 5 Bücher, hunderte von Illustrationen für Zeitschriften, Kalender, Poster und andere Medien. Sogar in die Museen hat la linea Einzug gehalten. Die Animation gewinnt auf internationalen Festivals renommierteste Preise: z.B. 1972 in Annecy "bester Zeichenstrip" oder 1973 in Zagreb. Später verleiht Osvaldo Cavandoli als Jurymitglied bei Cartoon- und Animationsfestivals selbst die Preise. 1978 und 1988 entstehen die Zeichentrickanimationen sexlinea und eroslinea, in denen Cavandoli die Beziehung zwischen Mann und Frau auf die Linie nimmt; 1992 folgt Olympic Games.
Soundtrack La Linea
La Linea Soundtrack: CD & LP

Für den jazzig-abwechslungsreichen Soundtrack sorgten im Verlauf der Serie verschiedene Werbe- und Zeichentrickmusik- Spezialisten, wie der vor allem durch seine Signor Rossi Scores bekannte Franco Godi.

Quelle (Teile): klangmuseum.de

Inhalt: Bio | Shopping: DVDs | Soundtrack | LP | CD | Shirts

Weitere Italo-Infos:

  • Signor Rossi
  • Bud Spencer & Terence Hill
  • Spaghetti-Western und mehr...
  • Sergio Leone
  • Adriano Celentano
  • Dario Argento
  • Federico Fellini
  • Alfa Romeo Plakate
  • 00
    Artikel
    CHF 0.00