Records

TRANCEONIC

Obwohl die Sektion Swisspostpunk falsch ist, führen wir keine richtige Sektion für dieses visönäre Album!

Tranceonic war ein Duo, bestehend aus Carlos Perón und Boris Blank (später Yello). Die beiden trafen sich 1971 in ihrer Heimatstadt Zürich. Zu dieser Zeit studierte Carlos Free Jazz, während Boris Bands wie Pink Floyd und Queen für sich entdeckte. Von 1973 bis 1976 spielten sie beide in der Band Urland zusammen. (Keyboarder Carlos Perón, Schlagzeuger Sternini, Bassit Ron Styler und dem Gitarristen Boris Blank). Nach der Trennung der Gruppe gründete Perón in seiner Privatwohnung das Tranceonic-Studio. Carlos lud Boris in sein Atelier ein und eine intensive Zusammenarbeit entstand. Die Idee war es, eine experimentelle und neue Musik zu komponieren, dies mit der Hoffnung, einen Hit in den Vereinigten Staaten zu landen. In dieser Zeit war Punk das Mass aller Dinge, doch auch mit industriellen und elektronische Klängen wurden im musikalischen Untergrund schon experimentiert. Tranceonic, die bis heute sozusagen niemand kannte, schufen mit neuen Ideen neue Töne. Perón und Blank informierten sich zur gleichen Zeit über die Kompositionen der "Berliner und Kölner Schule" und über elektronische Avantgarde-Musik. 1978 hatten die beiden genug Material, um ein Album aufzunehmen und machten eine Reise im Mai nach San Francisco, um bei Ralph Records vorzusprechen. Die Inhaber, Mitglieder von The Residents, versprachen ihnen ihre Song zu veröffentlichen, falls sie das Rauschen auf den Bändern entfernen können. Doch dazu kam es scheinbar nie, dafür wurde dann am 15. Oktober 1980 die erste Yello LP auf Ralph Records veröffentlicht (parallel dazu die Single Auskoppelung des Songs Bimbo und eine kurze Version von I.T. Splash von ihrer ersten selbst produzierten 12" aus dem Jahr davor.).

"New Crime" ist die erste Vinyl-Compilation mit Material, dass zwischen 1976 und 1979 im Tranceonic Studio produziert, aufgenommen und gemischt wurde (teilweise schon 2008 von Carlos Perón als MP3 Files veröffentlicht). Die Ausrüstung im Studio umfasste ein Farfisa Synth Orchestra, WERSI Saitenensemble, ARP Odyssey mit Sequencer, ARP Quadra, Roland SH 3A, CR-78, Space Echo und Korg Minipops 120P und viele Effektboxen, die normalerweise für Gitarren verwendet werden. Die Proben wurden unter Verwendung eines Revox-Kassettendecks und von Plattenspielern selbst aufgezeichnet. Blank und Perón experimentierten mit manipulierten Tape-Loops, Echo-Effekten und Schnipseln gefundener Sounds. Blank erkundete auch exotische und fremdländische Musik, wie Arabesque-Percussion oder eine selbstgebaute Bambusflöte, auf der er selber spielte. Perón experimentierte mit CV-Triggering und synchronisierten Super-8-Filmeffekten und beide sangen dazu abwechselnd. Stilistisch nahmen die Songs das Gefühl von Yello's "Solid Pleasure" -Album voraus. Auf diesem Album befindet sich der erste Instrumental-Mix von "Bostich". Alle Songs wurden vom renomierten Chief Mastering Engineer George Horn der Fantasy Studios in Berkeley remastered. Auf dem Umschlag befindet sich ein Foto von Carlos in Los Angeles aus dem Jahr 1978. Jedes Exemplar enthält einen einseitig bedruckten Einsatz mit 3 Fotos und Linernotes. Leider wurde bei der Herstellung des Umschlages und des Inserts gespart wo es nur geht. Lausige Scans, zu wenig Informationen und billigste Materialwahl (Schlaberumschlag) gehen in der heutigen Zeit gar nicht! Dazu kommt, dass Boris Blank scheinbar in keiner Art und Weise bei der Veröffentlichung dieses Albums konsultiert wurde, was ein absolutes NO GO ist!

Titel: NEW CRIME
Stil: Swisspostpunk
Best-Nr.: DE-175
Typ: LP
Preis: 32.- CHF

TRANCEONIC - NEW CRIME

In den Warenkorb




Songs:

SIDE A
Criminal Energy
The Bostich
Police Action In Zurich
Steelhammer No. 13.0
Yeah

SIDE B
Arachnoteck
America Is Happy
Butterfly
Skilift
CCCP Calling
Islamabad Memories


Weitere Platten zum Musikstil Swisspostpunk
Bestsellers des Musikstils Swisspostpunk
Weitere Platten von TRANCEONIC
 [ Neue Suche | Alle Musikstile | Top Ten | Bestsellers | News ]

Wunschliste TRANCEONIC auf meine Wunschliste nehmen

oder meinen Lieben gleich jetzt schon zeigen... +++

Share on Google+



Schau mal, das kaufen andere Klang und Kleid Kunden ein, die auch
TRANCEONIC gekauft haben :)

2 x ZÜRI WEST - REMIXED BY JUST ONE
ZÜRI WEST - REMIXED BY JUST ONE
Records - 12 inch - Swisspostpunk
Preis: 24 CHF
2 x CARLOS PERON - DIRTY SONGS
CARLOS PERON - DIRTY SONGS
Records - 12 inch - Swisspostpunk
Preis: 21 CHF
1 x BRAIN TILT - THE DERANGED SIDE OF DOO-WOP
BRAIN TILT - THE DERANGED SIDE OF DOO-WOP
Records - LP - Swiss Garage
Preis: 19 CHF



1 x LES CHEVAUX SAUVAGES - CANCER AND HIGH HEELS
LES CHEVAUX SAUVAGES - CANCER AND HIGH HEELS
Records - 7 inch (Single) - Swiss Garage
Preis: 14 CHF
1 x VARIOUS ARTISTS - LASST DIE ALTEN STERBEN
VARIOUS ARTISTS - LASST DIE ALTEN STERBEN
Records - LP - Swisspunk
Preis: 24 CHF
1 x VARIOUS ARTISTS - LASST DIE ALTEN STERBEN
VARIOUS ARTISTS - LASST DIE ALTEN STERBEN
Records - LP - Swisspunk
Preis: 34 CHF









Schallplatten - Vinyl Mal in der Nähe von St.Gallen... und Du kennst unsere Plattenabteilung noch nicht? Dann nichts wie los! In unserer neuen 50s/60s Tankstelle an der Torstrasse 20 haben wir für Dich einige tausend Scheiben zum Anfassen und Reinhören! :)

00
Artikel
CHF 0.00